Herausforderungen

König von Oussouye

König von Oussouye

Wer dich bittet,
dem gib,
und wer von dir borgen will,
den weise nicht ab.
(Mt 5,42)

Die vergangenen 10 Tage verbrachte ich im Senegal – in der südlichen Region Cassamance, die sich entlang des gleichnamigen Flusses zwischen Gambia und Guinea-Bissau erstreckt. Sie unterscheidet sich vor allem in der Landschaft und in der Zusammensetzung der Bevölkerung vom Rest Senegals. Die Einwohner der Casamance – insbesondere diejenigen aus der Volksgruppe der Diola – besitzen eine starke eigene Identität.

Weiterlesen

Happy New Year, Sophie!

Dinner for one

Dinner for one

Alles war so gewesen,
wie es ihnen gesagt worden war.
Lk 2, 20b

26 x wurde „Dinner for one“ zum Jahreswechsel 2016 / 2017 im Fernsehen angeboten – in der englischen Originalversion, auf Hessisch, „op Kölsch“, Schweizerisch oder aus dem Ruhrgebiet.

Viele haben vielleicht mit der geschätzten Miss Sophie auf ihren 90. Geburtstag angestoßen. Auch ich gehöre zu ihren Verehren, das Jahr wäre kein vollkommenes, wenn ich mich nicht in die Reihe ihrer Gäste einfügen würde.

Über das Besondere an „Dinner for one“ habe ich in der Predigt nachgedacht ….

(Hier kann man es nachlesen)

 

Pilger-Wanderreise auf dem Jakobusweg

Hl. Apostel Jakobus

Hl. Apostel Jakobus

Als Jesus
am See von Galiläa entlangging,

sah er Jakobus,
den Sohn des Zebedäus,

und seinen Bruder Johannes,
die ihre Netze herrichteten;
und er berief sie.

(Mt 4,18.21)

Mit dem Bayerischen Pilgerbüro war ich wieder einmal auf dem Weg … diesmal durfte ich 33 TeilnehmerInnen einer Pilger-Wanderreise entlang des historischen Jakobusweges zum großen Pilgerziel Santiago de Compostela begleiten.

Weiterlesen

Stiftländer Radwallfahrt

Radwallfahrt

Radwallfahrt

Bemüht Euch mit allen Kräften,
durch die enge Tür zu gelangen;

(Lk 13,24)

Jesus warnt vor den großen Türen, er warnt uns vor den Bequemlichkeiten des Lebens, wo uns alles offen steht und wo wir alles mitnehmen können.
Bequem war dieser Weg (70 km) der 10. Stiftländer Radwallfahrt von Waldsassen nach Maria Kulm sicher nicht. Wer seine Kräfte (oder den Akku ;-) ) nicht eingeteilt hat, wer sich vielleicht zu viel auf’s Rad gepackt hat, der hatte manche Schwierigkeiten bei dieser völkerverbindenden Wallfahrt nach Tschechien.

Weiterlesen