Tut dies zu meinem Gedächtnis

Blumenteppich
Blumenteppich

Was das Auge nicht kann sehen,
der Verstand nicht kann verstehen,
sieht der feste Glaube ein.
Unter beiderlei Gestalten
hohe Dinge sind enthalten,
in den Zeichen tief verhüllt.
Blut ist Trank, und Fleisch ist Speise,
doch der Herr bleibt gleicherweise
ungeteilt in beider Bild.
Wer ihm nahet voll Verlangen,
darf ihn unversehrt empfangen,
ungemindert, wunderbar.
Einer kommt, und tausend kommen,
doch so viele ihn genom­men,
er bleibt immer, der er war.
(aus der Sequenz zu Fronleichnam)

Fronleichnam – Hochfest des Leibes und Blutes Christ. Es ist ein Festtag, an den ich mich seit frühester Kindheit erinnere (und das ist seeehr lange her!) – obwohl es keine materiellen Geschenke gab. Die Prozession durch den Ortsteil begleitet von der Blasmusik, mit Blumen mitten auf der Straße durch die festlich geschmückten Häuser ziehen – und meist unerträgliche Hitze!
Ein österliches Wort steht heute …

im Mittelpunkt der Feier: „Tut dies zu meinem Gedächtnis!“ Das Abendmahl darf und kann also nicht ohne Folgen bleiben, es ist immer auch eine Einladung zur Nachfolge: „Setzt auch ihr euer Leben in vergleichbarer Weise ein“ – wie Christus.
Gott darf heute mal raus aus dem Tabernakel und seinem Haus, er ist mit uns dort unterwegs, wo wir leben, lieben und streiten, wo wir lernen, arbeiten, handeln und behandelt werden. Seine Freiheit wird für alle sichtbar, sein Segen auch! Darum vor wenigen Tagen meine Frage, ob wir Christus, der bei der Fronleichnamsprozession „unter dem Himmel“, hinter Glas und von Gold umgeben in der Monstranz gegenwärtig ist, nachfolgen oder ob wir ihm nicht manchmal eher zeigen wollen, wo’s langgehen soll.

Photos von der Prozession

Advertisements

Ein Gedanke zu „Tut dies zu meinem Gedächtnis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s