Global Players

Segnender Priester
Priester bei den Ärmsten
 Darum bittet den Herrn der Ernte,
daß er Arbeiter in seine Ernte aussende!
(Mt 9,38)
 

Meine vorlesungsfreie Zeit hat mit „Erntedankfeiern“ begonnen: Nach ihrer Weihe feiern die ehemaligen Mitstudenten ihre erste Heilige Messe, die Primiz. Da darf man sich dann schon mal mitfreuen, wenn ein langer und anstrengender Ausbildungsabschnitt beendet ist und die Freunde in den „Weinberg des Herrn“ geschickt werden. Eine erfreuliche Statistik

gibt es dazu zur Situation in der Weltkirche.
Hier in meiner Heimatdiözese waren es Neun, denen der Bischof die Hände aufgelegt und das Weihegebet gesprochen hat. ZU WENIG !!!

Aber Global betrachtet sieht’s ja gar nicht so mies aus: „Trotz des deutlichen Priestermangels in Europa und Nordamerika ist die Zahl der Kleriker insgesamt gewachsen. Den aktuellen Angaben aus dem Vatikan zufolge gibt es weltweit knapp über 408.000 Priester. Das sind rund 3.000 mehr als noch im Jahr 2000.
Den größten Anstieg verzeichneten Afrika und Asien mit Zuwächsen von 27,6 Prozent bzw. 21,2 Prozent. 116.000 Seminaristen bereiten sich derzeit auf die Weihe vor. Sieben Neuanwärter kommen in Afrika auf zehn bereits geweihte Priester. In Europa ist es nur noch einer.
Entgegen der Wahrnehmung in Europa nimmt auch die Zahl aller Katholiken zu. Sie wächst in etwa parallel zur Weltbevölkerung. 1,147 Milliarden Menschen waren Ende 2007 katholisch getauft, ein Plus von 1,4 Prozent. Im selben Zeitraum stieg die Weltbevölkerung um 1,1 Prozent.“
(Quelle: missio magazin 04/09 www.missio.de)

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s