Bekehrung des Hl. Apostels Paulus

Haus des Hananias
Haus des Hananias

Und sogleich fiel es
wie Schuppen von seinen Augen,
und er wurde sehend,
und stand auf und ließ sich taufen.

(Apg 9,18)

Wir feiern heute die Bekehrung des Hl. Apostels Paulus. Sehr deutlich wird dieses Erlebnis des Saulus, der die jungen Christen verfolgte, in der Apostelgeschichte geschildert.
Ich erinner mich …

an meinen Besuch in Damaskus im April des vergangenen Paulusjahres, als wir dort mit unserer kleinen Reisegruppe die Lange Straße entlang gingen und im Haus des Hananias die Hl. Messe gefeiert haben.

Mir ist der Hl. Paulus ja sehr sympathisch:
Ehe Paulus mit weiteren Aposteln seine Missionsreisen antreten durfte, müssen bei der sicherlich wortgewaltigen Auseinandersetzung anläßlich des Apostelkonzils mit Petrus, diesem „Fels“, auf den Christus seine Kirche gebaut hatte, die Fetzen ganz schön geflogen sein! Aber es war ein reinigendes Gewitter – das es von Zeit zu Zeit einfach mal braucht.
Wo wäre diese Kirche wohl heute, wenn sich das Lehramt (Petrus) nicht mit dem Missionar (Paulus) auseinandergesetzt hätte?

Und noch eine Anmerkung sei gestattet – weil der Professor immer so drauf besteht: Saulus ist NICHT vom Pferd gefallen, davon steht in der Heiligen Schrift nichts! (Bitte selbst nachlesen, wer’s nicht glauben mag.)
Er fiel einfach nur „auf die Erde“ – und „richtete sich wieder auf“! Sollte man sich merken ….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s