Wir ziehen zur Mutter der Gnade

Gnadenbild

Gnadenbild

In ihrer mütterlichen Liebe
trägt sie Sorge  für die Brüder ihres Sohnes,
die noch auf der Pilgerschaft sind…“

(Lumen Gentium 62)

Gemeinsam geht’s am frühen Samstagmorgen aus der Pfarrei St. Emmeram – Windischeschenbach ins katholische Herzen Bayerns, nach Altötting!
Mit sechs Bussen – einer (hoffentlich) gefüllt mit Ministranten – führt die Wallfahrt seit vielen Jahren von der Oberpfalz nach Oberbayern. Das Heiligtum geht auf  eine Taufkapelle zurück, die um das Jahr 700 dort stand.
Um 1300 kam dann auch das heute noch verehrte Gnadenbild dazu – seitdem reißt der Pilgerstrom zur Gnadenkapelle mit der Mutter Gottes von Altötting nicht mehr ab.
Eine Kopie des Gnadenbildes steht in meiner heimatlichen Pfarrkirche, die dem Hl. Bruder Konrad geweiht ist. Der Birndorfer Hans’l arbeitete als Knecht auf dem elterlichen Hof. 1849 trat er in das Kapuzinerkloster St. Anna in Altötting ein, erhielt dort den Namen „Konrad“ und versah seit 1852 41 Jahre den Posten eines Pförtners.

Papst Benedikt XVI. sagte am 11.09.2006 anlässlich seines Besuch’s in der Bayerischen Heimat: „Ihnen allen (den Menschen, die an seine Pforte kamen) hat [Bruder Konrad] ohne große Worte durch seine Güte und Menschlichkeit eine Botschaft geschenkt, die mehr wert war als bloße Worte. Bitten wir den heiligen Bruder Konrad, dass er uns hilft, den Blick auf den Herrn gerichtet zu halten, und dass er uns so hilft, Gottes Liebe zu den Menschen zu bringen.“

Ein sehr guter Gebetsgedanke am Beginn meines Praktikums !

PS: Vor einem Jahr habe ich übrigens bereits im Zusammenhang mit dem Münchner Oktoberfest, das auch heute wieder seine Zelte öffnet, davon berichtet, dass die Herzen der Familienangehörigen des Hauses Wittelsbach ihre letzte Ruhe in der Gnadenkapelle von Altötting gefunden haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s