Einladung

Diakonenweihe

Diakonenweihe

Wer von euch groß sein will,
der soll euer Diener sein.
(Mk 10,43)

„Die Diakonenweihe soll unter möglichst zahlreicher Beteiligung der Gläubigen … gefeiert werden.“ Darum gibt’s hier auch eine ganz allgemeine Einladung!

Ich bitte um’s Gebet und bin dann mal weg: Zu den Weiheexerzitien ziehe ich mich mit den anderen sieben Mitbrüdern ins Kloster Mallersdorf zurück!

Vorgestern durften wir schon ‚mal reinschnuppern bei den Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie zu Mallersdorf. Aus der Löwenbrunnstraße in Pirmasens kam 1869 der vom seligen Paul Josef Nardini 14 Jahre vorher gegründete junge Orden in die ehemalige Bendiktinerabtei nach Mallersdorf.
Inzwischen wohnen mehr Schwestern im ordenseigenen Altheim St. Maria als im Mutterhaus. Völlig überraschend wurde ich dort von einer ehemaligen Stationsschwester des heimischen Altenheimes angesprochen: Nach über 10 Jahren haben wir uns wiedergetroffen, sie – inzwischen selbst 82 Jahre „jung“ – pflegt noch immer alte Menschen, ihre Mitschwestern!
Der Skrutinientag mit Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller zur Vorbereitung auf die Diakonenweihe hat sehr gut getan. Und ich bin mir sicher, dass die lieben Ordensschwestern sich auch größte Mühe geben, uns einen angenehmen Aufenthalt während der Weiheexerzitien zu bereiten.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Einladung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s