Diener der Diener Gottes

Franziskus

Franziskus

Simon,
Sohn des Johannes,
hast du mich lieb?
(Joh 21,17)

Papst Franziskus (übrigens offiziell ohne „I.“ !) verneigt sich tief vor den Gläubigen! So tief, wie vor den AIDS-Kranken seiner Heimat Buenos Aires. Es wird augenblicklich Still auf dem Petersplatz und mir läuft es vor dem Fernsehschirm eiskalt den Rücken hinunter.
Was war das bei seinem ersten öffentlichen Auftritt für eine Geste? Uns, die Menschen, bittet der Papst um unser Gebet!

Er verzichtet auf jeglichen Prunk: das schlichte weiße Gewand – ebenso schlicht das Brustkreuz, das er schon als Erzbischof getragen hat. Am ersten Arbeitstag geht er zu Maria, der Dienerin des Herrn, er „Diener der Diener Gottes“! Weiterhin nur das Alltagsgewand, keine roten Schuhe! Dass er das, wovon er spricht auch, leben kann, hat er bereits als Kardinal bewiesen. Er ruft den Menschen zu „Guten Abend“ und wünscht Ihnen eine gute Nacht: „Ruht euch aus!“ Er fährt als Papst weiter im Bus mit den Kardinälen, statt allein mit einer Limosine.
Als Bischof von Rom will er den „Weg der Kirche von Rom gehen, die den Vorsitz in der Liebe führt gegenüber allen Kirchen; einen Weg der Brüderlichkeit, der Liebe, des gegenseitigen Vertrauens„. Das reicht für mich als Programm für ein Pontifikat!

Gott,
in deiner Vorsehung hast Du den den heiligen Petrus
zum Vorsteher der Apostel bestimmt
und auf ihn deine Kirche gegründet.
Schütze und segne deinen Diener, unseren Papst Franziskus,
den du zu seinem Nachfolger berufen hast.
Gib, dass er in deinem Volk
der sichtbare Grundstein ist
für die Einheit des Glaubens
und der brüderlichen Liebe.

(Tagesgebet in der Messe für den Papst)

Advertisements

2 Gedanken zu „Diener der Diener Gottes

  1. Pingback: Schriftwechsel | Auf dem Weg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s