Auf den Spuren Jesu – Tag 6

Klagemauer

Klagemauer

Juble laut, Tochter Zion!
Vollkommen ist, was er tut;
denn alle seine Wege sind recht.
Er ist ein unbeirrbar treuer Gott,
er ist gerecht und gerade.
(Dtn 32,4)

In der Nähe des Abendmahlssaales, bei den Benediktinern der Dormitio feierte ich heute die Eucharistie mit den Pilgern.
Das Alte Testament berichtet uns vom Auszug aus Ägypten, von einem hastigen Mahl, kurz vor einem Aufbruch in die Freiheit.
Das Neue Testament erzählt uns von einem letzten Mahl, das Jesus mit seinen Freunden begeht: Es gab Brot und Wein – im Grunde nichts Besonderes, von Eile wird nichts überliefert, aber wir wissen, dass es danach nicht mehr um Freiheit, sondern um Gefangenschaft und Hinrichtung ging.

Im Evangelium hörten wir auch von Jesus, seinem Bodendienst der Fußwaschung an den Jüngern.
So sehr bückt er sich, so tief neigt er sich dem Menschen zu! In all diesen Zeichen und Zeichenhandlungen wird eine einzige Sprache gesprochen: die Sprache der Liebe. Sie wird zum Sakrament.

Wir hören, dass dieser Gott mit seinem Volk unterwegs ist. Im Alten Bund des Volkes Israel zeigt er, dass er das Klagen und Schreien gehört, ja: erhört hat. Er reagiert. Er beweist seine Treue. Diese Treue zeigt sich auch in der Gestalt Jesu. „Tut dies zu meinem Gedächtnis!“ sagt er seinen Jüngern. Übersetzt heißt dies: Wann immer ihr zusammen kommt, dann handelt so und denk an mich! Brecht das Brot, trinkt den Wein – sie sind Zeichen meiner bleibenden Gegenwart und Treue zwischen mir und euch!
Jesus hätte ja auch fliehen oder sich verstecken können. Er hätte alles abstreiten und das Gegenteil behaupten können. Aber er tut es nicht. In dieser Nacht, in der man ihm einen kurzen Prozess machen wird, in dieser Nacht wird er zu sich selbst stehen und zeigen, dass er bereit ist, alles zu geben, sogar sein Leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s