Wer ist wie Gott?

Erzengel Michael

Erzengel Michael

Lobt den Herrn, ihr, seine Engel,
ihr starken Helden,
die seine Befehle vollstrecken,
seinen Worten gehorsam.
(Eröffnungsvers Ps 103,20)

Mit „meiner“ neuen Pfarrei St. Peter darf ich heute das Patroziniumsfest unserer Pfarrkirche, den Namenstag des Hl. Erzengels Michael feiern.

Täuscht mich mein Eindruck? Namenstag zu feiern ist größtenteils aus der Mode geraten. Dabei erinnert uns doch jeder Namenstag daran: Wir gehören zur Gemeinschaft der Heiligen, zu der wir uns im Credo bekennen. Das klingt sehr fromm. Aber das ursprüngliche Wort für Gemeinschaft der Heiligen heißt: Gemeinschaft am Heiligen, an den Gaben, die Gott gibt: An seinem Wort und an der Eucharistie, dann auch Gemeinschaft mit denen, die als leuchtende Vorbilder da sind. Wir dürfen auf die Kraft derer vertrauen, die Gott uns zum Vorbild gibt und die Fürsprache derer, deren Namen wir tragen.

Im großen Glaubensbekenntnis bekennen wir Gott, als den, „der alles geschaffen hat, Himmel und Erde, die sichtbare und die unsichtbare Welt“. Zu dieser unsichtbaren Welt gehören die Engel, deren herausragende Gestalten, die Erzengel Michael, Gabriel und Rafael, die Kirche besonders feiert.

Zum Nachlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s