Weltmissionssonntag 2014

(c) missio-hilft.de

(c) missio-hilft.de

Euer Kummer
wird sich in Freude verwandeln
(Joh 16,20b)

Am Sonntag der Weltmission kommen uns die Menschen in den Blick, denen in den unterschiedlichen Ländern dieser Erde der Freiraum fehlt, das Evangelium annehmen zu können oder die auf Grund Ihrer Lebensumstände sich schwer tun mit der Erfahrung tatsächlich von Gott geliebt zu werden.

An vielen Orten der Welt ist es alles andere als einfach, Beziehungen zu leben, die aus der Begegnung mit Jesus Christus ihre Festigkeit erhalten oder schöpfen. Dies gilt für junge Leute in den Schulen, aber auch so für ältere Menschen, die der Hilfe bedürfen. Durch die Veränderung der Lebensumstände Menschen zu helfen, dass sie Jesus Christus begegnen können, das ist unser notwendiger missionarischer Auftrag.

(hier zur Predigt am Weltmissionssonntag)

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Weltmissionssonntag 2014

  1. missio | ن (@missio_de)

    Lieber Pfarrer Kalis,
    haben Sie herzlichen Dank für diesen Blogbeitrag! Ich hoffe und wünsche, dass unsere Materialien zur Vorbereitung des Weltmissionssonntags geholfen haben. Anregungen – insbesondere für den Online-Bereich – nehme ich gerne entgegen.

    Lieber Christian, auch wenn wir uns nicht persönlich kennen – unter KLJB-Mitgliedern erlaube ich mir das Du. Ich war von 1993 bis 1996 KLJB-Bundesvorsitzender und bin aktuell noch Mitglied der Bundesschiedsstelle.

    Viele Grüße aus Aachen
    Ralf Simon
    (Web Content Manager)

    Antwort
    1. Christian Autor

      Lieber Ralf, sehr gerne ein verbindendes „Du“!
      Ich bin froh u. dankbar für Hilfen, die sich verwenden lassen – und nutze das Web eben auch als Verkündigungsplattform!

      Herzliche Grüße-aktuell aus Benediktbeuern vom E-Kurs bei Prof. Lechner, ebenfalls ein KLJB-„Urgestein“.
      Christian

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s