Land. Leben. Glauben.

Land. Leben. Glauben.

Land. Leben. Glauben.

Ein authentischer Glaube,
der niemals bequem und individualistisch ist,
schließt immer den tiefen Wunsch ein,
die Welt zu verändern,
Werte zu übermitteln,
nach unserer Erdenwanderung
etwas Besseres zu hinterlassen.
(Papst Franziskus.
Evangelii Gaudium, Nr. 183)

65 Delegierte von Tirschenreuth bis Landshut waren am Sonntag im Haus Werdenfels zur Diözesanversammlung der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) gekommen. Der Vormittag gehörte der Kampagne „Land.Leben.Glauben“ für das nächste Landvolkjahr. Sie soll sammeln, wie Menschen auf dem Land Gemeinde gestalten und Impulse geben, aus dem Glauben dem Land Leben zu geben.
Dazu wurden verschiedene Bausteine vorgestellt: ein „Erzählkoffer“, der von Gruppe zu Gruppe weitergegeben wird, ein Spiel, das anregt, über die eigenen Glaubenserfahrungen zu sprechen, eine Karten- und eine Puzzleaktion, in die alle KLB-Mitglieder eingebunden sind.

Auch aktuelle Themen, wie die Unterbringung von Flüchtlingen auf dem Land, wurden im Konferenzteil besprochen.

KLB-Diözesanvorstandschaft

KLB-Diözesanvorstandschaft

Am Nachmittag wählten die Delegierten dann ihren neuen KLB-Diözesanseelsorger, Dompropst Dr. Gegenfurtner führte mich in einem feierlichen Gottesdienst in der Bruder-Klaus-Kirche in dieses Amt ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s