Leben

Steingrab

Steingrab

Sie sahen,
dass der Stein vom Grab
weggewälzt war;
(Lk 24,2)

Diejenigen, die für den Tod Jesu gesorgt hatten, sicherten das Grab mit Wachen und versiegelten den Eingang. Sie wollten ganz sicher sein: Mit einem schweren Stein blockieren sie das Grab, mit einem schweren Stein blockieren sie das Leben.

Der Stein, der Zeuge des Todes war, wird in dieser Nacht zum Zeugen der Auferstehung.
Uns allen gilt die Botschaft dieser Nacht: Der Stein ist weg! Es ist nichts ist mehr zwischen uns und dem Leben, nichts ist mehr zwischen uns und dem Auferstandenen, nichts ist mehr zwischen uns und Gott.

(hier zur Predigt)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s