Familienstreit

Streit

Streit

Kind,
wie konntest du uns das antun?
(Lk 2,48)

Die ganze Großfamilie sitzt zusammen, genießt die Plätzchen und singt Weihnachtslieder – so einträchtig stellt man sich Weihnachten vor. Viele Menschen werden von den Weihnachtsfeiertagen enttäuscht, weil ihre Erwartungen zu hoch sind.

Der Streit zu Weihnachten hängt mit der Idealisierung eines Familienbildes zusammen – das Bild der biedermeierlichen, großbürgerlichen Familie, die später von dem Kleinbürgertum übernommen wurde.“ sagen Soziologen. Es sei die Vorstellung einer harmonischen Versammlung rund um den reich gedeckten Tisch, und im Hintergrund steht ein strahlender Christbaum, unter dem die bunt verpackten Geschenke liegen.

(hier geht’s zur Predigt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s