Schlagwort-Archive: Dom

Wegweiser

Panama

Panama

Als sie den Stern sahen,
wurden sie von sehr großer Freude erfüllt.
(Mt 2,10)

Zur Zeit der Sterndeuter aus dem Osten, an die uns das heutige Fest und die vielen tausend Sternsinger in diesen Tagen erinnern, gab es weder Landkarten noch Navigationssysteme. Die Sterne galten damals als Orientierungspunkte.
Heute gibt es dafür andere Wegweiser – ein ganz besonderer Wegweiser spielt in der Predigt zum heutigen Festtag eine Rolle.

Weiterlesen

Advertisements

Höre!

Höre!

Höre!

Höre, Israel!
Jahwe, unser Gott, Jahwe ist einzig.
(Dtn 6,4)

„Ich möchte den jungen Menschen im Namen von uns Erwachsenen sagen: Entschuldigt uns, wenn wir euch oft kein Gehör geschenkt haben; wenn wir, anstatt euer Herz zu öffnen, eure Ohren vollgeredet haben. Als Kirche Jesu wollen wir euch mit Liebe zuhören, in der zweifachen Gewissheit, dass euer Leben für Gott kostbar ist, weil Gott jung ist und junge Menschen liebt; und dass euer Leben auch für uns kostbar ist, ja notwendig, um voranzugehen.“

Mit diesen Worten hat Papst Franziskus sich zum Ende der Bischofssynode an die jungen Menschen gewandt. Um’s „Hören“ ging es auch am 31. Sonntag im Jahreskreis.
(hier geht’s zur Predigt)

Die vielen Götter

Schlossallee

Schlossallee

Ich wünschte,
ihr wäret ohne Sorgen.
(1 Kor 7,32)

Riester-Rente, Rürup-Rente, betriebliche Altersversorgung, Kapital-Lebensversicherung, private Rentenversicherung, Immobilienkauf und Sparplänen mit Aktienfonds und Indexzertifikaten – welche dieser „sieben Chancen für ein sorgenfreies Leben“ passen am besten zu mir?
Weiterlesen

Ich mag dich

Schön, dass es dich gibt

Schön, dass es dich gibt

Eine Stimme aus dem Himmel sprach:
Du bist mein geliebter Sohn,
an dir habe ich Gefallen gefunden.
(Mk 1,11)

„Wenn einer sagt: ‚Ich mag dich du, ich find‘ dich ehrlich gut‘. Dann krieg‘ ich eine Gänsehaut und auch ein bisschen Mut.“
Dieses Kindermutmachlied ist mir eingefallen, als ich das Evangelium von der Taufe des Herrn gelesen habe.

Weiterlesen