Schlagwort-Archive: KLB

Damit die Luft nicht ausgeht

St. Michael - Ehenfeld

St. Michael – Ehenfeld

Kommt mit an einen einsamen Ort,
wo wir allein sind,
und ruht ein wenig aus.
(Mk 6,31)

Die KLB Deutschland hat bei der letzten Bundesversammlung „10 Leitsätze zur Landpastoral“ beschlossen, die im kommenden Arbeitsjahr – also ab Herbst – auch in den Kreis- und Ortsgruppen der KLB Regensburg thematisiert werden sollen.
„Das Potenzial der Menschen auf dem Land sehen und wertschätzen.“ So heißt der erste Leitsatz. Er passt sehr gut zum 50jährigen Gründungsfest einer KLB-Ortsgruppe. Im Auftrag des Diözesanbischofs durfte ich in Ehenfeld einen Jubiläums- und Dankgottesdienst feiern.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Seilschaften

Drahtseilakt

Drahtseilakt

Ich bitte dich, Vater,
lass sie eins sein,
wie wir eins sind.
(Joh 17,22)

Zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten liegt der 7. Sonntag der Osterzeit. Er sagt uns, worum es Jesus ging und geht, ob wir daran denken oder nicht. Das heutige Evangelium ist ein einziges Gebet: Jesu Abschiedsgebet, innig und erschütternd. Angesichts seines Todes, in seiner letzten Nacht auf Erden, fasst er alles zusammen, was ihm wichtig ist. Er tut es in der Form eines Gebetes. Er betet zum Vater. Einen Moment lang lässt uns Jesus in sein Herz schauen. Er lässt uns sozusagen „mithören“ an seinem Gespräch mit Gott.

Weiterlesen

Land. Leben. Glauben.

Land. Leben. Glauben.

Land. Leben. Glauben.

Ein authentischer Glaube,
der niemals bequem und individualistisch ist,
schließt immer den tiefen Wunsch ein,
die Welt zu verändern,
Werte zu übermitteln,
nach unserer Erdenwanderung
etwas Besseres zu hinterlassen.
(Papst Franziskus.
Evangelii Gaudium, Nr. 183)

65 Delegierte von Tirschenreuth bis Landshut waren am Sonntag im Haus Werdenfels zur Diözesanversammlung der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) gekommen. Der Vormittag gehörte der Kampagne „Land.Leben.Glauben“ für das nächste Landvolkjahr. Sie soll sammeln, wie Menschen auf dem Land Gemeinde gestalten und Impulse geben, aus dem Glauben dem Land Leben zu geben.
Dazu wurden verschiedene Bausteine vorgestellt: ein „Erzählkoffer“, der von Gruppe zu Gruppe weitergegeben wird, ein Spiel, das anregt, über die eigenen Glaubenserfahrungen zu sprechen, eine Karten- und eine Puzzleaktion, in die alle KLB-Mitglieder eingebunden sind.

Weiterlesen

Sich regen bringt Segen

Franz von Assisi - Franziskus (c) http://www.pfarrbrief.de

Franz von Assisi – Franziskus (c) http://www.pfarrbrief.de

Gelobt seist du,
o Herr, mein Gott,
um unserer Schwester willen,
der mütterlichen Erde.
Welche uns hält und nährt,
und sie gebiert viel Früchte
und bunte Blumen und Kräuter.
Lobt und preist den Herrn
und sagt ihm Dank
Und dient ihm in großer Demut.
(Franz von Assisi)

In allen Kulturen und Religionsgemeinschaften bedanken sich Menschen für die Erde und die Fülle an Früchten und Nahrungsmitteln. Der Dank gilt wahlweise Gott dem Schöpfer, den für Fruchtbarkeit zuständigen Göttern oder der Natur selbst – je nach Überzeugung.
Bei allem Dank dürfen wir aber in unserer Zeit nicht die Verantwortung und das Engagement für eine weltweit gerechte Verteilung der Nahrung vergessen.

Weiterlesen